D-Lehrgänge erfolgreich absolviert


In der letzten Woche der Sommerferien fand in der Arnold-Dannenmann-Akademie auf dem Ottilienberg zwischen Eppingen und Kleingartach der diesjährige D1- und D2-Lehrgang des Blasmusik-Kreisverbandes Heilbronn statt. Seitens der Stadtkapelle waren diesmal vier Jungmusiker dabei. Beim Lehrgang zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze (D1) haben Niklas Wagner (Schlagzeug), Julia Wagner (Querflöte) und Lara Walddörfer (Saxofon) teilgenommen, beim Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber (D2) ist Luis Schlotzhauer (Schlagzeug) angetreten. Alle vier Teilnehmer haben die Prüfungen der Lehrgänge erfolgreich bestanden. Die Stadtkapelle gratuliert den jungen Musikern herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

Bei den D-Lehrgängen erhalten junge Musiker intensiven Theorie- und Praxisunterricht, trainieren Gehörbildung, Ensemble- und Orchesterspiel und müssen sich am Ende in einer theoretischen und praktischen Prüfung beweisen. Das erfolgreiche Absolvieren des D1-Lehrgangs ist zudem Grundvoraussetzung, um später vom Jugendorchester in das Orchester der Stadtkapelle aufsteigen zu können.

alternativer_text

Stadtkapelle bei den Heimattagen


Am vergangenen Wochenende fanden die Eppinger Heimattage statt. Die Stadtkapelle war gleich zwei Mal in historischer Uniform im Einsatz. Am Freitag, den 8. Juli musizierte das Orchester auf der Sparkassen-Bühne der Gartenschau zur Eröffnung des Eppinger Abends, bei dem die zahleichen Eppinger Vereine und Schulen das Programm gestalteten. Am Sonntag, den 10. Juli nahm das Orchester beim Festzug durch die Innenstadt teil. Bei hervorragendem Wetter marschierten die Musiker gleich zu Beginn, als zweite Gruppe und sorgten bei den zahlreichen Besuchern sowohl musikalisch als auch optisch für Begeisterung.

alternativer_text

Gelungenes Sommerkonzert mit Instrumentenvorstellung – jetzt ein Instrument erlernen!


Am vergangenen Freitag, den 1. Juli, veranstaltete die Musikschule Eppingen in Kooperation mit der Stadtkapelle einen Konzertnachmittag mit anschließender Instrumentenvorstellung. Bei herrlichem Sommerwetter kamen zahlreiche Besucher, die sich auf der Rasenfläche des Turnplatzes im Rot verteilten.

Los ging es um 15 Uhr mit Ensemble- und Solo-Vorträgen auf verschiedenen Instrumenten der SchülerInnen der Musikschule. Die Vorspiele wurden abgeschlossen durch einen kurzweiligen Auftritt des Schüler- und des Jugendorchesters der Stadtkapelle unter der Leitung von Werner Gerhäuser. Die Besucher belohnten die musikalischen Darbietungen der Nachwuchsmusiker mit lautstarkem Beifall. Für ihre tollen Beiträge erhielten alle Mitwirkenden noch ein Eis, worüber sich bei den warmen Temperaturen jeder freute.

Im Anschluss gab es dann die Möglichkeit verschiedene Instrumente auszuprobieren. Junge interessierte Kinder begaben sich hierfür zur extra aufgebauten Instrumentenstraße unter den schattenspendenden Bäumen entlang der Tartanbahn. Dort gab es die Möglichkeit die Instrumente anzuspielen und sich von den anwesenden Instrumentallehrern beraten zu lassen. Zur Auswahl standen Blasinstrumente, Streichinstrumente und Tasteninstrumente. Verschiedene Schlaginstrumente und ein Drumset zum Ausprobieren rundeten den vielfältigen Instrumentenstrauß ab.

Kinder, die ein Blasinstrument oder Schlagzeug erlernen wollen, sind herzlich eingeladen im Schülerorchester der Stadtkapelle anzufangen. Das neue Schülerorchester wird nach den Sommerferien starten. Neben dem Zusammenspiel im Orchester bei der Stadtkapelle erhalten die Kinder Instrumentalunterricht bei professionellen Musiklehrern an der Musikschule Eppingen.

Ihr Kind möchte ein Instrument erlernen, hat jedoch die Veranstaltung verpasst oder ist sich noch unsicher bei der Instrumentenwahl? Kein Problem, Informationen gibt es bei Jugendleiterin Sandra Vischer: Telefon 07262/207577, Mail jugendleiter@stadtkapelle-eppingen.de

Die Stadtkapelle und die Musikschule freuen sich auf viele Nachwuchsmusiker im kommenden Schuljahr!

alternativer_text

Auftritt beim Blasenbergfest


Am Sonntag, den 3. Juli musizierte das Orchester der Stadtkapelle nach mehreren Jahren wieder beim Blasenbergfest in Meimsheim. Bei herrlichem Wetter unterhielten die Musiker unter der Leitung von Daniel Schneider die Besucher zum Festausklang von 17 bis 20 Uhr.

alternativer_text

Stadtkapelle musizierte am Blasmusiktag


Am vergangenen Samstag, den 25. Juni fand auf der Gartenschau der Blasmusiktag statt. Den ganzen Tag über konnten die Besucher auf dem Gelände in den Genuss von Blasmusik zahlreicher Musikvereine kommen. Als Top-Act sorgte das Orchester der Stadtkapelle ab 19.30 Uhr auf der Sparkassen-Bühne für einen würdigen Abschluss. Unter der Leitung von Daniel Schneider boten die Musiker ein abwechslungsreiches Programm, das von traditioneller Blasmusik bis zu modernen Stücken mit Gesangseinlagen reichte und ernteten hierfür von den Besuchern stets viel Beifall.

Auch das Jugendorchester musizierte im Rahmen des Blasmusiktages auf der Gartenschau. Von 15.30 bis 17 Uhr unterhielten die Jungmusiker unter der Leitung von Werner Gerhäuser die Besucher auf der Gartenschau. Aufgrund der sonnigen Temperaturen wurde der Auftritt kurzfristig vom Weiherpark in die schattigere Aktionsfläche am Eingang Süd verlegt. Zum ersten Mal spielten dabei die neuen Musiker mit, die vor kurzem vom Schülerorchester ins Jugendorchester wechselten.

alternativer_text

alternativer_text

Weitere News gibt es auf unserer Facebook-Seite