Absage Jahreskonzert – Stadtkapelle dankt den Sponsoren für Unterstützung

Nach dem Kirchenkonzert, Jugendkonzert, Waldfest und Pfaffenbergfest musste die Stadtkapelle nun mit dem Jahreskonzert auch die fünfte Veranstaltung dieses Jahr absagen. Die aktuelle Situation lässt leider keine andere Wahl, da die Gesundheit und Sicherheit der Mitbürger selbstverständlich an erster Stelle stehen. Das Jahreskonzert stellt für die Stadtkapelle den musikalischen Höhepunkt dar, bei dem sich jährlich sowohl das Orchester als auch das Jugendorchester in der Hardwaldhalle von ihrer sinfonischen Seite präsentieren. Umso dankbarer ist die Stadtkapelle daher den zahlreichen Sponsoren, welche auch in dieser schwierigen Zeit den Verein finanziell unterstützen und damit einen wichtigen Beitrag für die kulturelle Arbeit des Vereins leisten.

Ein großer Dank geht an: Pizza Roller, Salzl Apotheken, Getränkefachmarkt Scherer, Kraichgau Raiffeisenzentrum, Wüteria, Friseur Haargenau, Steuerbüro Elisabeth Jungblut, Michael Kunststofftechnik, Ergo Versicherungsagentur Brenneisen, Autohaus Bender in Sinsheim, Immobilien Schäfer, Blumenwerkstatt Anke Monninger, Steuerberatungsgesellschaft Alwert Bauer Lahme & Partner, Stuckateur Probst, Hörgeräte Langer, Volksbank Kraichgau, Stadtwerke Eppingen, BMW Stadel, RS-VT Rico Schulze Veranstaltungstechnik, Steuerberater Thomas Weiß, Zweirad Brüstle, Kreissparkasse Heilbronn, Friseur Mercedes.

Neues Schülerorchester startet nach den Herbstferien

Am Samstag, den 10. Oktober, veranstaltete die Stadtkapelle nachmittags eine Infoveranstaltung. Einige Kinder sind in den Proberaum der Stadtkapelle gekommen, um Instrumente auszuprobieren für den Einstieg ins neue Schülerorchester – darunter auch die Kinder, die seit zwei Jahren bei der Stadtkapelle Blockflöte spielen. Um die aktuell geltenden Hygiene-Vorschriften einzuhalten, wurden für jedes Kind rund 20 Minuten separat eingeplant, sodass sich die Veranstaltung diesmal über mehrere Stunden erstreckte. Instrumente und Zubehör wurden nach jedem Gebrauch desinfiziert.

Das neue Schülerorchester wird nach den Herbstferien starten. Neben dem Zusammenspiel im Orchester bei der Stadtkapelle erhalten die Kinder Instrumentalunterricht bei professionellen Musiklehrern an einer Musikschule. Zur Auswahl stehen alle Blasinstrumente und Schlagzeug.

Interesse, aber Infoveranstaltung verpasst? Informationen gibt es bei Jugendleiterin Sandra Vischer: Telefon 07262/207577, Mail jugendleiter@stadtkapelle-eppingen.de

Salzl-Apotheken spenden Desinfektionsmittel

Seit einigen Wochen vergeben die Salzl-Apotheken CoronaCare-Pakete, um Vereine in der aktuellen Situation zu unterstützen. Am vergangenen Freitag, den 9. Oktober, durfte auch die Stadtkapelle eines der CoronaCare-Pakete entgegennehmen. Iris Salzl-Baur übergab Vorstand Markus Deuser einige Flaschen Hand- sowie Flächendesinfektionsmittel. Somit ist der Proberaum der Stadtkapelle auch für die kommenden Wochen bestens ausgestattet.

Die Stadtkapelle bedankt sich bei den Salzl-Apotheken für diese Spende!

Orchester musizierte auf dem Marktplatz

Der verkaufsoffene Sonntag zur Eppinger Kirchweih fand in diesem Jahr zwar nicht statt, trotzdem erklang am vergangenen Sonntag, dem 4. Oktober, Musik in Eppingen. Knapp 20 Musiker des Orchesters der Stadtkapelle gaben gegen 14 Uhr für rund eine Stunde unter der Leitung von Tobias Pfeffer ein kurzweiliges Platzkonzert auf dem Marktplatz. Bei sonnigem Wetter waren zahlreiche Bürger auf dem Marktplatz zugegen, die über diese Aktion sehr erfreut waren und nach jedem Lied kräftigen Beifall gaben.

Ihnen hat die musikalische Darbietung gefallen? Gerne können Sie die kulturelle Arbeit der Stadtkapelle als Förderer unterstützen. Mitgliedsanträge sowie nähere Infos finden Sie auf der Website www.stadtkapelle-eppingend.de

D-Lehrgänge erfolgreich absolviert

In der letzten Woche der Sommerferien fand in der Arnold-Dannenmann-Akademie auf dem Ottilienberg zwischen Eppingen und Kleingartach der diesjährige D1- und D2-Lehrgang des Blasmusik-Kreisverbandes Heilbronn statt. Seitens der Stadtkapelle waren diesmal vier Jungmusiker dabei. Beim Lehrgang zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze (D1) haben Aileen Hartwich (Trompete) und Maja Vischer (Querflöte) teilgenommen, beim Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber (D2) sind Laura Ralf und Lisa Ralf (beide Euphonium) angetreten. Alle vier Teilnehmer haben die Prüfungen der Lehrgänge erfolgreich bestanden. Die Stadtkapelle gratuliert den jungen Musikern herzlich zu diesem großartigen Erfolg!


Bei den D-Lehrgängen erhalten junge Musiker intensiven Theorie- und Praxisunterricht, trainieren Gehörbildung, Ensemble- und Orchesterspiel und müssen sich am Ende in einer theoretischen und praktischen Prüfung beweisen. Das erfolgreiche Absolvieren des D1-Lehrgangs ist zudem Grundvoraussetzung, um später vom Jugendorchester in das Orchester der Stadtkapelle aufsteigen zu können.

Auf dem Bild von links nach rechts: Laura Ralf, Lisa Ralf, Maja Vischer, Aileen Hartwich.

Weitere News gibt es auf unserer Facebook-Seite